Januar 2013 – Auswertung

Der erste Monat des neuen Jahres ist im wahrsten Sinne des Wortes gelaufen. Mit 153,50 km steht hier mal wieder ein recht ordentlicher Wert. Um nicht zu sagen mal wieder ein neuer Höchstwert. Ich bin zwar schon mehr Kilometer in einem Monat gelaufen, doch liegt das ganze 60 Monate zurück und damals bin ich nicht noch nebenbei Rad gefahren bzw. war dreimal die Woche im Schwimmbad. Dazu kommt, dass das der erste Winter überhaupt ist, in dem ich verletzungsfrei und nach Plan laufen konnte :-).

Auch mit den anderen Werten bin ich zufrieden. Das Training auf der Rolle ist zwar stupide und wenig unterhaltsam, aber ich denke die 19 Trainingsstunden werden sich im späteren Saisonverlauf bezahlt machen. Trotzdem kann ich es kaum erwarten den Rollenreifen gegen den 4-Season von Conti zu tauschen.

Einheiten Distanz HDiff. Zeit
Laufen: 14 153,50 km 1.505 HM 12:43:07
Rennrad: km HM
Rolle:* 17 487,40 km 19:09:01
Schwimmen: 12 k. A. 11:29:08
Stabi: 6 03:00:00
Insgesamt: 49 640,90 km 1.505 HM 46:21:16
Advertisements