Pfingsten wird gelaufen

Vier Wochen ist mein letzter Wettkampf schon wieder her. Die Zeit verging schnell und beim Blick auf den Kalender fiel mir auf, dass die Horizontale Rund um Jena bald ansteht. Die Anmeldung erfolgte schon am 01.03.2012 und irgendwie schaffte ich es das Ganze zu verdrängen. Es ist ja nur eine Wanderung ;-). Mit 100 km aber trotzdem kein leichtes Unterfangen. Egal. Verdrängung heißt das Zauberwort. Am Besten geht das natürlich, mit neuen Zielen. Es musste ein Wettkampf her. Möglichst am Wochenende vor der Horizontale. Ich durchstöberte das Internet nach diversen Veranstaltungen. Trotzdem der ein oder andere Lauf am Pfingstwochenende angeboten wird, erwies sich die Suche als knifflig. Nach langem hin und her viel die Entscheidung auf das 4. Pfingstrennen um den Bärwalder See.  Bereits 2010 war ich vor Ort. Damals aber nur als Bodencrew und Chauffeur.

Ich werde über die 10 km an den Start gehen und wenn ich mir die letzten Trainingswochen so ansehe, sollte doch eine deutliche Steigerung zum Heineparklauf (38:24 min) drin sein. Nach dem Lauf bleiben mir dann ja immer noch vier volle Tage, um mich zumindest mental auf meine 3. Horizontale vorzubereiten. Ich bin gespannt :-).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s