Kuhweg bei Dunkelheit

Es steht die kalte Jahreszeit vor der Tür und somit kaum noch möglich ohne Teelicht auf dem Kopf eine kleine Runde zu drehen. Dadurch dass ich noch nicht sehr lange Strecken laufe, sehe ich auch kaum eine Möglichkeit diese zu variieren. Nach der Erwärmung geht es fast immer den Kuhweg -ein befestigter aber nicht asphaltierter Radweg- runter in Richtung Waldstadion. Dann noch höchstens 500 Meter und ich drehe um.

Der Kuhweg ist ein schöner Weg zum laufen. Leider ist er nicht gerade eine Leuchte und deshalb empfiehlt es sich nicht diesen Weg ohne Lampe zu laufen. Der Kuhweg hat auch etwas Mysteriösen. Es gab Momente an denen mein Puls ohne große Anstrengung ein paar Prozent nach oben ging. Einer davon war am letzten Donnerstag. Ich lief in Gedanken und plötzlich raschelte es im Gebüsch. Dann sah ich die leuchtenden Augen vor mir. Bambi machte mit ihrer Familie einen kleinen Ausflug. Rehe sind ja nicht schlimm und ich treffe sie lieber auf dem Radweg als auf öffentlichen Straßen mit der Stoßstange. Aber hätten die sich nicht anmelden können. Um ein Haar wäre ich nämlich vom rechten Weg abgekommen. Aber so bleibt diese Trainingseinheit wenigstens in Erinnerung.

So langsam gewinne ich auch das Vertauen in meine Beine zurück. Ich bin jetzt schon 15 Tage clean. Das heißt 15 Tage ohne eine Spritze. Naja nicht ganz. Ich war am Mittwoch beim Gesundheitsamt um mich impfen zu lassen. Das soll dann aber auch der letzte Picks für dieses Jahr gewesen sein.

Advertisements

2 Gedanken zu „Kuhweg bei Dunkelheit

  1. Bei dir ist ja richtig was los! Und fix geht das, heute ist doch erst der 24.- ein Zeichen von nicht ausgelastet! Ich renn´ lieber, wenn es hell ist- es ist echt gruselig so alleine da hinten. Morgen kann ich sogar schon Vormittag. Wenn ich dran bleibe, hoffe ich, dass ich es mal bis Klockow schaffe!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s