11. Morgenpost Dresden Marathon

Am Wochenende stand wieder eine kleine Reise auf dem Plan. Dresden lud zum 11. Morgenpost Marathon ein. Dieser Lauf gehört mittlerweile schon zum festen Programm bei uns. 2007 waren wir das erste Mal mit von der Partie und das sollte sich die darauf folgenden Jahre auch nicht ändern.

Samstag früh fuhren wir -wie fast jedes Mal wenn wir in Dresden sind- nach Moritzburg und liefen um das wunderschöne aber noch nicht fertig restaurierte Schloss. Bei mir standen wieder fünf Mal zwei Minuten gehen und drei Minuten laufen auf dem Plan.

Nachdem wir uns im Hotel bei einem herrlichen und sehr reichhaltigen Frühstück gestärkt hatten, ging es in die City, um die Marathon Messe im Congress Center unsicher zu machen. Runnerspoint war auch dort und ich fand sogar eine lange Laufhose von Nike -warum nicht gleich so. Das Laufen mit Baumwohl-Boxer-Shorts hat jetzt auch ein Ende. An einem Stand gab es Sportunterwäsche und ich zockte gleich zwei Teile die dafür sorgen, dass alles da bleibt wo es hingehört und zu dem auch noch sehr bequem sind.

Am Sonntag startete das Feld pünktlich um 10:00 Uhr. Ich filmte -wie letztes Jahr- von der Marienbrücke aus das Spektakel. Neben mir stand ein Fotograf von First Foto Factory und wir atmeten auf, als nach circa acht Minuten alle Läufer an uns vorbei waren und wir uns wieder frei bewegen konnten. Ich schwang mich auf mein Esel und fuhr Anne und Kersten hinterher. Anne lief die 10 km und Kersten wollte seinen zweiten Marathon laufen. Mein Ziel war es die beiden vor der Weiche für die 10 km einzuholen. Bei Kilometer vier postierte ich mich und beobachtet das Feld.  Sie liefen gerade an mir vorbei und zum Glück sah Anne mich und machte auf sich aufmerksam. Also begleitet ich Anne und machte weitere Aufnahmen mit der Viedokamera.

Im Ziel angekommen war Anne drei Sekunden schneller als beim diesjährigen Eichenlauf. Kersten musste auf Grund von Knieschmerzen leider nach der Hälfte schon ins Ziel und holte uns -da kein Handy zur Hand- zu Fuß bei Kilometer 29,5 ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s